Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.
Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Andrea Reuß-Otto
Gesellschaft der Freunde des Leibniz Kollegs e.V.
Postfach 1605
D – 72006 Tübingen
Telefon: 07071 – 708 90 90
E-Mail: admin@freunde.leibniz-kolleg-tuebingen.de

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung.
Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Eine Auftragsdatenverwaltung findet nicht statt.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die erforderliche, zweckgebundene Verarbeitung von Daten aus überwiegendem berechtigten Interesse des Verantwortlichen erlaubt.

Im Falle von Mitgliedern ist die zweckgebundene Verarbeitung von Mitgliedsdaten desweiteren nach Art. 6 lit. a DSGVO auf der Grundlage deren erteilter, jederzeitlich widerruflicher Einwilligung sowie Art. 6 lit. b und c DSGVO aufgrund i.W. vereinsrechtlicher Verpflichtungen] gestattet. In jedem Fall sind sämtliche personenbezogenen Daten durch die umfassenden Rechte nach Kapitel 3 der DSGVO, wie insb. Auskunft über die bzw. Herausgabe der gespeicherten Daten, deren Berichtigung und Löschung, sowie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzbehörde, geschützt.